Datenschutz­erklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit deinen personenbezogenen Daten passiert, wenn du diese Website besuchst. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch mich als Websitebetreiber. Meine Kontaktdaten kannst du dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfasse ich deine Daten?

Deine Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass du mir diese mitteilst. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die du in ein Kontaktformular eingibst. Andere Daten werden automatisch oder nach deiner Einwilligung beim Besuch der Website durch meine IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du diese Website betrittst.

Wofür nutze ich deine Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse deines Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte hast du bezüglich deiner Daten?

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du hast außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn du eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt hast, kannst du diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem hast du das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst du dich jederzeit an mich wenden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Website kann dein Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyseprogrammen. Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen findest du im Abschnitt „Analyse-Tools und Werbung“.

2. Hosting

Ich hoste die Inhalte meiner Website bei IONOS. Anbieter ist die IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (nachfolgend IONOS). Wenn du diese Website besuchst, erfasst IONOS verschiedene Logfiles inklusive deiner IP-Adressen. Details dazu findest du in der Datenschutz­erklärung von IONOS: https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy.

Die Verwendung von IONOS erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ich habe ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung meiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z.B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Auftragsverarbeitung

Ich habe einen Vertrag über Auftrags­verarbeitung (AVV) zur Nutzung des oben genannten Dienstes geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutz­rechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personen­bezogenen Daten meiner Website­besucher nur nach meinen Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Als Betreiber dieser Website nehme ich den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandle deine personen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutz­vorschriften sowie dieser Datenschutz­erklärung.

Wenn du diese Website besuchst, werden verschiedene personen­bezogene Daten erhoben. Personen­bezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Die vorliegende Datenschutz­erklärung erläutert, welche Daten ich erhebe und wofür ich sie nutze. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Ich weise darauf hin, dass die Daten­übertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheits­lücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Daten­verarbeitung auf dieser Website ist:

Dr. Ines C. Diepenbruck
Vogelerstraße 37
21075 Hamburg

Telefon: 0151/58881001
E-Mail: kontakt@id-pferdegesundheit.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personen­bezogenen Daten (z.B. Namen oder E-Mail-Adressen) entscheidet.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutz­erklärung keine speziellere Speicher­dauer genannt wurde, verbleiben deine personen­bezogenen Daten bei mir, bis der Zweck für die Daten­verarbeitung entfällt. Wenn du ein berechtigtes Lösch­ersuchen geltend machst oder eine Einwilligung zur Daten­verarbeitung widerrufst, werden deine Daten gelöscht, sofern ich keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung deiner personen­bezogenen Daten habe (z.B. steuer- oder handels­rechtliche Aufbewahrungs­fristen). Im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Allgemeine Hinweise zu den Rechts­grundlagen der Daten­verarbeitung auf dieser Website

Sofern du in die Daten­verarbeitung eingewilligt hast, verarbeite ich deine personen­bezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Daten­kategorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personen­bezogener Daten in Dritt­staaten erfolgt die Daten­verarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sofern du in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in dein Endgerät (z.B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt hast, erfolgt die Daten­verarbeitung zusätzlich auf Grund­lage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sind deine Daten zur Vertrags­erfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeite ich deine Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeite ich deine Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Daten­verarbeitung kann ferner auf Grundlage meines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechts­grundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Datenschutz­erklärung informiert.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Ich verwende unter anderem Tools von Unter­nehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen daten­schutz­rechtlich nicht sicheren Dritt­staaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können deine personen­bezogene Daten in diese Dritt­staaten über­tragen und dort ver­arbeitet werden. Ich weise darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleich­bares Daten­schutz­niveau garantiert werden kann. Beispiels­weise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personen­bezogene Daten an Sicherheits­behörden heraus­zugeben, ohne dass die Betroffenen hiergegen gerichtlich vor­gehen können. Es kann daher nicht aus­geschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheim­dienste) deine auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungs­zwecken ver­arbeiten, aus­werten und dauer­haft speichern. Ich habe auf diese Verarbeitungs­tätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf deiner Einwilligung zur Daten­verarbeitung

Viele Daten­verarbeitungs­vorgänge sind nur mit deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich. Du kannst eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­verarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchs­recht gegen die Daten­erhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direkt­werbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Daten­verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, hast du jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung deiner personen­bezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechts­grundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, kannst du dieser Datenschutz­erklärung entnehmen. Wenn du Widerspruch einlegst, werde ich deine betroffenen personen­bezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltend­machung, Ausübung oder Verteidigung von Rechts­ansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden deine personen­bezogenen Daten verarbeitet, um Direkt­werbung zu betreiben, so hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dich betreffender personen­bezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direkt­werbung in Verbindung steht. Wenn du widersprichst, werden deine personen­bezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direkt­werbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerde­recht bei einer Aufsichts­behörde, insbesondere in dem Mitglied­staat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerde­recht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungs­rechtlicher oder gerichtlicher Rechts­behelfe.

Recht auf Daten­übertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die ich auf Grundlage deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeite, an dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinen­lesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personen­bezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­verarbeitung und gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personen­bezogene Daten kannst du dich jederzeit an mich wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personen­bezogenen Daten zu verlangen. Hierzu kannst du dich jederzeit an mich wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn du die Richtigkeit deiner bei mir gespeicherten personen­bezogenen Daten bestreitest, benötige ich in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personen­bezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung deiner personen­bezogenen Daten unrechtmäßig geschah/­geschieht, kannst du statt der Löschung die Einschränkung der Daten­verarbeitung verlangen.
  • Wenn ich deine personen­bezogenen Daten nicht mehr benötige, du sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltend­machung von Rechts­ansprüchen benötigst, hast du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung deiner personen­bezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, muss eine Abwägung zwischen deinen und meinen Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personen­bezogenen Daten zu verlangen.

Wenn du die Verarbeitung deiner personen­bezogenen Daten eingeschränkt hast, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltend­machung, Ausübung oder Verteidigung von Rechts­ansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitglied­staats verarbeitet werden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheits­gründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die du an mich als Seiten­betreiber sendest, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adress­zeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browser­zeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an mich übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressums­pflicht veröffentlichten Kontakt­daten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informations­materialien wird hiermit widersprochen. Ich als Betreiber dieser Website behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbe­informationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Meine Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Daten­pakete und richten auf deinem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf deinem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese selbst löschst oder eine automatische Löschung durch deinen Web­browser erfolgt.

Cookies können von mir (First-Party-Cookies) oder von Dritt­unternehmen stammen (sogenannte Third-Party-Cookies). Third-Party-Cookies ermöglichen die Einbindung bestimmter Dienst­leistungen von Dritt­unternehmen innerhalb von Webseiten (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungs­dienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseiten­funktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorb­funktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies können zur Auswertung des Nutzer­verhaltens oder zu Werbe­zwecken verwendet werden. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikations­vorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von dir erwünschter Funktionen (z.B. für die Warenkorb­funktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Web­publikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechts­grundlage angegeben wird.

Als Website­betreiber habe ich ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung meiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wieder­erkennungs­technologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grund­lage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG). Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Welche Cookies und Dienste auf dieser Website eingesetzt werden, kannst du dieser Datenschutz­erklärung entnehmen.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Website erhebt und speichert automatisch Informationen, die dein Browser automatisch an mich übermittelt, in sogenannten Server-Log-Dateien. Dies sind:

  • Browsertyp und Browser­version
  • verwendetes Betriebs­system
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Server­anfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammen­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Website­betreiber habe ich ein berechtigtes Interesse an der technisch fehler­freien Darstellung und der Optimierung meiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Dateien erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn du mir per Kontakt­formular Anfragen zukommen lässt, werden deine Angaben aus dem Anfrage­formular inklusive der von dir dort angegebenen Kontakt­daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf meinem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von dir im Kontakt­formular eingegebenen Daten verbleiben bei mir, bis du mich zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Daten­speicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungs­fristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail oder Telefon

Wenn du mich per E-Mail oder Telefon kontaktierst, wird deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personen­bezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung deines Anliegens bei mir gespeichert und verarbeitet. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammen­hängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf meinem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von dir an mich per Kontakt­anfragen übersandten Daten verbleiben bei mir, bis du mich zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Daten­speicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung deines Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungs­fristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Du kannst dich auf dieser Website registrieren, um zusätzliche Funktionen zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwende ich nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den du dich registriert hast. Die bei der Registrierung abgefragten Pflicht­angaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werde ich die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebots­umfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutze ich die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um dich auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungs­verhältnisses und gegebenenfalls zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von mir gespeichert, solange du auf dieser Website registriert bist und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungs­fristen bleiben unberührt.

5. Analyse-Tools und Werbung

Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Web­analyse­dienst Matomo. Mit Hilfe von Matomo bin ich in der Lage, Daten über die Nutzung meiner Website durch die Website­besucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch kann ich u.a. herausfinden, wann welche Seiten­aufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfasse ich verschiedene Log-Dateien (z.B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebs­systeme) und kann messen, ob meine Website­besucher bestimmte Aktionen durchführen (z.B. Klicks oder Käufe).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Website­betreiber habe ich ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzer­verhaltens, um sowohl mein Web­angebot als auch meine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z.B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung

Bei der Analyse mit Matomo setze ich IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird deine IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass sie dir nicht mehr eindeutig zuzuordnen ist.

Hosting

Ich hoste Matomo ausschließlich auf meinen eigenen Servern, sodass alle Analyse­daten bei mir verbleiben und nicht weitergegeben werden.

6. Newsletter

Newsletter-Daten

Wenn du den auf meiner Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötige ich von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche mir die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwende ich ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und gebe diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmelde­formular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grund­lage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Daten­verarbeitungs­vorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei mir hinterlegten Daten werden bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter bei mir gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters oder nach Zweck­fortfall aus der Newsletter-Verteiler­liste gelöscht. Ich behalte mir vor, E-Mail-Adressen aus meinem Newsletter-Verteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen meines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sperren.

Daten, die zu anderen Zwecken bei mir gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Nach deiner Austragung aus der Newsletter-Verteiler­liste wird deine E-Mail-Adresse bei mir gegebenenfalls in einer Blacklist gespeichert, sofern dies zur Verhinderung künftiger Mailings erforderlich ist. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl deinem als auch meinem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Du kannst der Speicherung widersprechen, sofern deine Interessen meinem berechtigten Interesse überwiegen.

7. Plugins und Tools

Font Awesome (lokales Hosting)

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schrift­arten Font Awesome. Font Awesome ist lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Fonticons, Inc. findet dabei nicht statt. Weitere Informationen zu Font Awesome findest du in der Datenschutz­erklärung für Font Awesome unter: https://fontawesome.com/privacy.

8. Meine Social-Media-Auftritte

Diese Datenschutz­erklärung gilt für folgende Social-Media-Auftritte:

https://www.pinterest.de/inesdiepenbruck

https://www.instagram.com/inesdiepenbruck

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Ich unterhalte öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von mir genutzten sozialen Netzwerke findest du weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können dein Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn du deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchst. Durch den Besuch meiner Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutz­relevante Verarbeitungs­vorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn du in deinem Social-Media-Account eingeloggt bist und meine Social-Media-Präsenz besuchst, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch deinem Benutzerkonto zuordnen. Deine personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn du nicht eingeloggt bist oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzt. Die Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf deinem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung deiner IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen deine Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann dir interessen­bezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern du über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügst, kann die interessen­bezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen du eingeloggt bist oder eingeloggt warst.

Bitte beachte außerdem, dass ich nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen kann. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungs­vorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu kannst du den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale entnehmen.

Rechtsgrundlage

Meine Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyse­prozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn du einen meiner Social-Media-Auftritte (z.B. Pinterest) besuchst, bin ich gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Daten­verarbeitungs­vorgänge verantwortlich. Du kannst deine Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Daten­übertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl gegenüber mir als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. gegenüber Pinterest) geltend machen.

Bitte beachte, dass ich trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Daten­verarbeitungs­vorgänge der Social-Media-Portale habe. Meine Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmens­politik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von mir über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von meinen Systemen gelöscht, sobald du mich zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Daten­speicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf deinem Endgerät, bis du sie löschst. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungs­fristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer deiner Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, habe ich keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informiere dich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutz­erklärung, siehe unten).

Deine Rechte

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck deiner gespeicherten personen­bezogenen Daten zu erhalten. Dir steht außerdem ein Recht auf Widerspruch, auf Daten­übertragbarkeit und ein Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde zu. Ferner kannst du die Berichtigung, Sperrung, Löschung und unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung deiner personen­bezogenen Daten verlangen.

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Pinterest

Ich verfüge über ein Profil bei Pinterest. Betreiber ist die Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Details zu deren Umgang mit deinen personen­bezogenen Daten kannst du der Datenschutz­erklärung von Pinterest entnehmen: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Instagram

Ich verfüge über ein Profil bei Instagram. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Daten­übertragung in die USA wird auf die Standard­vertrags­klauseln der EU-Kommission gestützt. Weiteres dazu findest du hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und hier: https://de-de.facebook.com/help/566994660333381. Details zu deren Umgang mit deinen personen­bezogenen Daten kannst du der Daten­schutz­erklärung von Instagram entnehmen: https://help.instagram.com/519522125107875.